Einheitliche Lufthygiene-Empfehlungen bei Kulturveranstaltungen vorgelegt

Das Theater besuchen, auf ein Konzert der Lieblingsband gehen oder die neuste Filmvorstellung im Kino sehen. Und das am besten ohne große Einschränkungen. Das ist es, worauf sich die Besucher von Kultureinrichtungen freuen. Doch unter welchen Hygiene-Standards sollten diese Besuche in Zukunft sicher sein? Ein interdisziplinäres Gremium von Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Fachrichtungen, sowie das Umweltbundesamt und weiterlesen…

Heuschnupfen und Allergie – Raumluftreiniger als Erleichterung für Allergiker

Juckende Augen, Atemnot, Niesen und die Nase läuft ununterbrochen. Jeder Allergiker, der von einer Pollenallergie oder Heuschnupfen in den Frühjahrs- und Sommermonaten betroffen ist, weiß wie sich das anfühlt. In der Natur ist es kaum möglich sich davor zu schützen. In der Wohnung gibt es durch Raumluftreiniger hingegen die Möglichkeit, die Luft zu säubern und weiterlesen…

Richtiges Lüften in Schulen und Hochschulen

Frische Luft im Klassenzimmer oder Hörsaal sollte für Schüler*innen und Student*innen eine Selbstverständlichkeit sein. Immerhin kommen in diesen Räumen viele Menschen zum Lernen und Studieren zusammen. Schlechte Luft birgt nicht nur die Gefahr von Infektionen, sondern ist auch ein Grund für schnelle Ermüdung und mangelnde Konzentration. Vier verschiedene Lüftungstechniken stehen im Fokus der Untersuchungen des weiterlesen…

Studie: COVID19 Ansteckungen werden durch Feuchtigkeit in den oberen Atemwegen reduziert

Ein internationales Team von Wissenschaftlern der Universität Harvard, des Bangalore Baptist Hospitals (Indien), des Massachusetts General Hospitals, der Universität Leicester, der GS BIO-Inhalation und Sensory Cloud Corporation, gaben kürzlich neue klinische Forschungsergebnisse bekannt. Diese zeigen, wie die Atemwegshygiene mit kalziumreichen, hypertonischen Salzen die Symptome von Covid-19 reduzieren und sich dadurch sogar Infektionen vermeiden lassen. Höhere weiterlesen…

Flexibles Alarmsystem für gesunde Luft und ein sicheres Gefühl

Mehr denn je ist das Lebensmittel Luft durch die anhaltende Corona-Pandemie in unser Bewusstsein gerückt. Wir lüften mehr, gehen regelmäßiger raus, tragen Masken in Innenräumen. Doch wie gut die Luft in den eigenen vier Wänden, im Büro oder Auto wirklich ist, können wir nur erahnen. Bosch hat mit dem spexor einen Sicherheitsassistenten entwickelt, der durch weiterlesen…

Zweite Booster-Impfung schützt gut vor schweren Krankheitsverläufen, aber kaum vor einer Infektion.

Erste Studienergebnisse aus Israel zeigen, dass eine zweite Booster-Impfung gegen COVID-19 zwar kaum vor einer Infektion mit der Omikron-Variante des Corona-Virus schützt, aber recht zuverlässig vor schweren Krankheitsverläufen. Quelle: New England Journal of Medicine (2022; DOI: 10.1056/NEJMc2202542). Eine zweite Booster-Impfung wird in Deutschland derzeit nur Personen ab 70 Jahren, Bewohner*innen von Pflegeeinrichtungen und Immungeschwächten frühestens weiterlesen…

Pandemiesichere Kita – Luftreiniger richtig platzieren

Wie schütze ich mich vor einer Infektion mit Sars-CoV-2? Wir tragen seit geraumer Zeit Masken in Innenräumen, vermeiden Menschenansammlungen, sitzen im Homeoffice. Ganz anders unsere Kinder im Kindergartenalter. Sie haben nur wenig Präventionsmöglichkeiten. Sie tragen keine Masken und spielen, toben, singen mit vielen Gleichaltrigen und Erzieher*innen auf engstem Raum. Gut so, denn die kleine heile weiterlesen…

CO2-Messgerät fürs Homeoffice: Smartes Gadget von Infineon

Der Chip-Hersteller Infineon hat ein Gadget auf den Markt gebracht, das zur allgemeinen Gesundheit beitragen soll. Das kleine USB-Gerät beinhaltet einen fein justierten Kohlendioxid-Sensor, der die Luftqualität am Arbeitsplatz misst und unmissverständlich durch ein LED-Ampelsystem anzeigt, wann es Zeit zum Durchlüften ist. Genauere Informationen zur Raumluft gibt es in der App. Hier lässt sich die weiterlesen…

Bleibt die Maske für immer?

Die Corona-Maßnahmen laufen am 20. März aus – doch wie geht es dann weiter? Bleibt das Maske-tragen als Basisschutz in Innenräumen und im öffentlichem Nahverkehr? Die Politiker sind sich uneinig. Die Bundesfamilienministerin Anne Spiegel würde es begrüßen, wenn an Schulen – und auch sonst – alles wie gehabt bleiben würde. Anders sieht das die Gesundheitsexpertin weiterlesen…

Klimafreundlich: Forschungsprojekt untersucht Lüftungskonzepte, die Aerosole verringern und Energie sparen

Da sitzen sie und frieren. Seit Beginn der Pandemie stehen die Fenster in Klassenzimmern oft weit auf – das hat viele Vorteile, den Infektionsschutz zum Beispiel. Nachteile dieses Vorgehens sind, dass die Kinder häufig neben der Maske, Schal, Mütze und Jacke während des Unterrichts tragen, weil sie sonst zu sehr frieren. Ein Forschungsteam ermittelte im weiterlesen…