Weihnachten stellt keine große Gefahr dar

21.12.2021 – Aerosolforscher Dr. Gerhard Scheuch im Interview bei n-tv. Er hält die beschlossenen Maßnahmen der Bundesregierung für ausreichend und blickt dem Weihnachtsfest gelassen entgegen. Denn: die größte Gefahr bestehe in Innenräumen. Da Schulen und Arbeitsstätten während der Feiertage nicht besucht werden, sei auch die Ansteckungsgefahr nicht sehr hoch. Für Treffen in Innenräumen gilt weiterhin: Lüften, lüften, lüften und die gültigen Kontaktbeschränkungen beachten.

Den Link zum Interview finden Sie hier: Interview Dr. Gerhard Scheuch bei n-tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.