So gut schützen Gesichtsmasken im Vergleich

Gute Gesichtsmasken sind ein zuverlässiger Schutz vor einer Ansteckung vor dem Corona-Virus. Dies hat eine Studie der „American Conference of Governmental Industrial Hygienists“ anschaulich bewiesen:

Tragen zwei Menschen keine Masken und ist eine der beiden Personen infiziert, so überträgt sich das Virus im Schnitt bereits nach 15 Minuten. Bei gleichen Bedingungen springt das Virus erst nach 20 Minuten über, wenn die nicht infizierte Person eine einfache Stoffmaske trägt. Tragen beide Personen einfache Stoffmasken benötigt das Virus 27 Minuten. Trägt nur die gesunde Person eine sogenannte chirurgische oder Klinikmaske, so schützt diese ungefähr 20 Minuten lang. Trägt die gesunde Person aber eine N95-Maske (vergleichbar einer Maske der europäischen FFP2-Norm), so benötigt das COVID-19-Virus schon zweieinhalb Stunden für die Übertragung. Tragen beide Personen eine solche Maske tragen dauert es rund 25 Stunden, bis das Virus übertragen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.