Thema Wohnungslüftung – Kongress und Sonderpreisverleihung im Rahmen des Solar Decathlon Europe in Wuppertal

Das Finale des Solar Decathlon Europe 21/22 findet diesen Juni erstmals in Deutschland, in der Stadt Wuppertal, statt. Studierende an Hochschulen aus der ganzen Welt beteiligen sich seit Jahren an dem Gebäude-Energiewettbewerb, in dem Hochschulteams aus elf Ländern zeigen, wie man klimafreundlich und kostengünstig Baulücken schließt, Gebäude aufstockt oder in die Jahre gekommene Mehrfamilienhäuser saniert. Nach seinem Start in den USA 2002 fand der solare Zehnkampf mittlerweile 13-mal rund um den Globus statt, zuletzt in Dubai im November letzten Jahres. Auch deutsche Hochschulen nahmen bereits mehrfach erfolgreich teil.

Im Rahmen der Veranstaltung findet am 17. Juni 2022 von 10 – 15 Uhr ein wissenschaftlicher Kongress zum Thema Wohnungslüftung statt. Veranstaltet wird er vom Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK). Als führender Branchenverband der deutschen Klima- und Lüftungswirtschaft vertritt der FGK die Interessen seiner Mitglieder gegenüber den Marktpartnern, der Politik, der Wirtschaft, den Normungsinstitutionen und der Wissenschaft. Neben dem Vortrag „Gesunde Wohnungslüftung – Einsatz von Filter- und Befeuchtungstechnik“ von Herrn Prof. Dr.-Ing. Dirk Müller des E.ON Energy Research Centers der RWTH Aachen University, informieren weitere namhafte Referenten über gesundheitliche, aber auch energetische und technische Gesichtspunkte der Wohnungslüftung. Ebenfalls wird im Rahmen des Kongresses der Indoor Air Quality Award vom FGK verliehen. Mit diesem Sonderpreis sollen besonders innovative Techniken für eine gute Luftqualität in Innenräumen durch maschinelle oder hybride Lüftungstechnik ausgezeichnet werden. Es bleibt also spannend, wer dieses Jahr diesen Preis erhält.

 

Das Kongressprogramm sowie alle Referenten finden sie hier.

Über den Solar Decathlon Europe 21/22 können Sie sich hier informieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.