Die Gefahr im (Klassen-)Zimmer: Ansteckungsgefahr durch Aerosole

Aerosole im Klassenzimmer

Ansteckungsgefahr durch Aerosole im Klassenzimmer

„Lüften, lüften und lüften: Das ist ein einfaches Mittel, um einen Teil der Ansteckungen mit dem Coronavirus zu verhindern“ schreibt die „Kleine Kinderzeitung“ aktuell. Und tatsächlich: In geschlossenen Räumen, so sind sich führende Forscher und WissenschaftlerInnen einig, ist das Ansteckungsrisiko ungleich höher als in der freien Natur. Und weil man ein Klassenzimmer nicht einfach so nach draußen verlagern kann, gibt die Kleine Kinderzeitung Tipps und Ratschläge rund um das Thema Lüften und erklärt, was Aerosole eigentlich sind. Eine altersgerechte Herangehensweise an ein aktuelles Thema. Den vollständigen Beitrag findet man > hier <.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.