Bleibt die Maske für immer?

Die Corona-Maßnahmen laufen am 20. März aus – doch wie geht es dann weiter? Bleibt das Maske-tragen als Basisschutz in Innenräumen und im öffentlichem Nahverkehr? Die Politiker sind sich uneinig. Die Bundesfamilienministerin Anne Spiegel würde es begrüßen, wenn an Schulen – und auch sonst – alles wie gehabt bleiben würde. Anders sieht das die Gesundheitsexpertin der FDP, Christine Aschenberg-Dugnus. Sie meint, es sollte in der Eigenverantwortung jedes Einzelnen liegen, wo und wann im Alltag eine Maske getragen wird. Markus Söder, CSU, fordert die Bundesregierung auf, zügig Grundlagen für die Verlängerung der Maskenpflicht zu schaffen.

Quelle: Augsburger Allgemeine (augsburger-allgemeine.de)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.